Streifzüge mit AUSGANG: OFFEN

Nichts ist so spannend, wie auf Streifzügen in unbekannte Räume entführt zu werden. Genau das machen wir beim nächsten HoF Filmtage Rendezvous. Samstag, der 27. März 2021 um 19:00 Uhr führt uns zur Vergänglichkeit mit AUSGANG: OFFEN. Unsere „Entführer*innen“ hierbei sind Laura Andreß, Victoria Halper und Kai Krösche:

Wir gehen durch die leeren Räume eines verlassenen Bürokomplexes. In jedem Raum schauen wir uns um, treffen verschiedene „Zeugen des Todes“. Das sind Menschen mit Nahtod-Erfahrungen, unheilbar Kranke, Sterbende, Angehörige und solche, die beruflich mit Sterbenden und Toten zu tun haben. Ein Hybrid zwischen Film und intensiver 1:1-Performance.

AUSGANG: OFFEN ist ein packendes Angebot, dem Unbegreiflichen mit einer Ahnung zu begegnen und dem Tod aus unmittelbarer Entfernung und sicherer Nähe ins Auge zu blicken. Dieser Abend liefert garantiert eine Menge Diskussionsstoff für unsere Regisseur*innen Laura Andreß, Victoria Halper und Kai Krösche. Wie gut, dass alle drei nach dem Film beim Talk am Start sind.

Auch dieses HoF Filmtage Rendezvous ist frei zugänglich. Es besteht natürlich gerne die Möglichkeit, ein Spendenticket mit frei wählbarem Betrag zu erwerben. Der gesamte Erlös fließt direkt an die Künstler*innen. Unser Dank geht an unsere Rendezvous-Unterstützer*innen: Central Kino-Hof, Rotary Club Hof und » Kino on Demand.

Was:
HoF Filmtage Rendezvous online live Vorführung von AUSGANG: OFFEN / Spiel-Performance-Film (Österreich) / OF deutsch / 99 Minuten / Regie: Laura Andreß, Victoria Halper und Kai Krösche (Film mit Geoblocking DE)

Anschließend: interaktives Filmgespräch mit den Regisseur*innen ohne Geoblocking. Ein Eingangslink für ein fortführendes informelles Gespräch nach dem offiziellen Teil, das nicht öffentlich übertragen wird, geben wir gegen Ende des Filmgesprächs bekannt.

Wann:
Samstag, 27.03.2021 um 19:00 Uhr (19:30 Uhr gemeinsamer Filmstart)

Wo:
Virtuelles Central Kino Hof, Eingang via
» www.hofer-filmtage.com

Wie viel:
Spendenticket mit frei wählbarem Betrag – Erlöse gehen zu gleichen Teilen komplett an die Rechteinhaber*innen.

Seit 2017 organisieren die Internationalen Hofer Filmtage die HoF Filmtage Rendezvous unter dem Motto „Wir machen’s noch einmal“ im Central Kino in Hof und im Lodderbast in Hannover. Das sind Vorführungen, die durch das ganze Jahr hindurch Filme der Internationalen Hofer Filmtage zeigen. Die Filmemacher*innen präsentieren dabei ihre Filme persönlich. So lassen wir das Festival nachwirken und steigern die Vorfreude auf die nächsten Filmtage. Gleichzeitig werden die Macher*innen noch einmal über unsere Kommunikation gepusht.

Momentan finden die Filmtage Rendezvous mit Unterstützung des Rotary Clubs Hof sowie Kino on Demand im virtuellen Central Kino online live mit Publikums-Chat statt.