Premiere: HoF Filmtage Rendezvous – wir machen’s zum ersten Mal an der Hochschule Hof mit #WIDERSTAND und Britta Schoening

#oF Next zeigt #WIDERSTAND ebenfalls – im Schiller-Gymnasium Hof

Eine Premiere, denn erstmalig findet das Home of Films Filmtage Rendezvous an der Hochschule Hof statt. Wir zeigen #WIDERSTAND in Anwesenheit der Regisseurin Britta Schoening (GRANIT – Hofer Dokumentarfilmpreis 2018: Lobende Erwähnung).

Helene, 19, lebt solidarisch zusammen mit 400 Geflüchteten im besetzten Hotel City Plaza in Athen und will ein Zeichen gegen die Grenzschließungen in Europa setzen. Ingrid, 23, ist Anhängerin der neurechten Identitären Bewegung in Wien, die gegen „Masseneinwanderung und Islamisierung“ propagiert. Aicha, 18, ist muslimische Poetry Slammerin beim Verein „i,Slam“ und stellt sich in ihren Texten der Diskriminierung, die in ihrer Heimatstadt Berlin zu ihrem Alltag gehört. Alle drei Frauen sind auf der Suche nach Identität und Zugehörigkeit und finden sie in jeweils anderen Extremen.

Wann?
Montag, 08.07.2019 um 19:30 Uhr

Wo?
Hochschule Hof, REHAU-Audimax Raum B 023, Alfons-Goppel-Platz 1 95028 Hof

Wieviel?
Eintritt € 4 / € 2,50 gegen Vorlage des Studentenausweises über Kartenvorverkauf

  • Studierendenvertretung: Do 04.07., Fr 05.07. und Mo 08.07. von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr im SV-Raum C 021 (Hochschule Hof, Eingang zwischen B-Gebäude und C-Gebäude am Alfons-Goppel-Platz 1); E-Mail: » sv@hof-university.de
  • Filmtage Büro, Altstadt 8, Hof: nach Terminvereinbarung über » info@hofer-filmtage.com oder Tel. 09281 85440
  • Abendkasse

Bei #oF Next zeigen wir ebenfalls #WIDERSTAND mit Britta Schoening im Schiller-Gymnasium für interessierte Schüler*innen aller Hofer Schulen (!) am Montag, 8. Juli um 13:30 Uhr. Es handelt sich um eine Privatvorführung. Teilnehmende Schüler*innen müssen (!) eine schriftliche Genehmigung der Eltern mitbringen. Kontakt: » Nicolas Zehe

Herzlichen Dank an Dagmar Müller, die Studierendenvertretung der Hochschule Hof sowie den Rotary Club Hof-Bayern, Rainer Schmidt, Sebastian Schumann und Nicolas Zehe vom Schiller-Gymnasium Hof, die diese Veranstaltungen ermöglichen und unterstützen!