Wir waren dabei mit KAHLSCHLAG, INK OF YAM und PETTING STATT PERSHING beim HoF Filmtage Rendezvous@Lodderbast

Mit weiteren drei Filmen etabliert sich das HoF Filmtage Rendezvous im kleinsten Kino der Welt, dem Lodderbast in Hannover, als fester Programmbestandteil. Am 19. Mai 2019 kam der Gewinner des Förderpreis Neues Deutsches Kino für „Bester Film“ Max Gleschinski mit einem der beiden Hauptdarsteller Bernhard Conrad, dem Produzenten Torsten Wichner und seiner Ausstattungsassistenz Julia Wissing ins Lodderbast, um seinen „MeckPomm Noir“ Thriller KAHLSCHLAG zu präsentieren.

Im Doppelpack ging es im Monat darauf weiter. Am 25. Juni 2019 kam Tom Fröhlich nach Hannover und diskutierte mit dem Publikum über seinen Dokumentarfilm INK OF YAM, der uns in ein Tätowierstudio in Jerusalem entführt. Am heißesten Tag des Jahres, dem 26. Juni 2019, ging es auch im Lodderbast bei PETTING STATT PERSHING und Regisseurin Petra Lüschow heiß her.

Wir hatten lange Gespräche mit einem tollen Publikum bei auserwähltem Craft Bier gemeinsam mit den Gastgeber*innen Johannes und Wiebke Thomsen. Das kann nur Kino!