WE ALMOST LOST BOCHUM

WE ALMOST LOST BOCHUM

WE ALMOST LOST BOCHUM
WE ALMOST LOST BOCHUM

Regie: Julian Brimmers & Benjamin Westermann

Dokumentarfilm | D | 2019
Farbe | 100 min
Stereo | dt. OF m. engl. UT

20 Jahre nach Veröffentlichung ihres Klassikers ‚Unter Tage‘ ziehen RAG Bilanz. Mit nur zwei LPs haben die Rapper Aphroe, Pahel und Galla sowie DJ und Produzent Mr. Wiz dem großen Deutschrap-Boom Ende der 90er ihren Stempel aufgedrückt. Zwei Jahrzehnte später begleitet der Film die ehemaligen Bandmitglieder vom tiefsten Ruhrgebiet bis nach Washington D.C., dokumentiert ihre ersten Konzerte nach 15 Jahren Bühnenabstinenz und beleuchtet den tragischen Tod des RAG-Mitglieds Galla. Wegbegleiter wie Jan Delay, Kool Savas, Marteria, Curse, Die Kassierer und viele mehr kommen zu Wort. Der Filmtitel ist eine Referenz an den Gil Scott-Heron Klassiker ‚We Almost Lost Detroit‘.

Vorstellungen:

412 | MI | 15:15 Uhr | Classic
733 | FR | 15:45 Uhr | Scala
355 | SO | 21:15 Uhr | City