SNOW WHITE

SNOW WHITE

SNOW WHITE
SNOW WHITE

Werkschau | Regie: Samir

Spielfilm | CH | 2005
Farbe | 113 min
Dolby 5.1 | schweizerdt./frz. OF m. dt. UT

Die 20jährige Nico ist ein Partygirl aus reichem Haus von der Zürcher Goldküste. Seit dem Schulabschluss beschäftigt sie sich mit nichts anderem als mit sich selbst. Ihr Vater hat nur seinen Beruf im Sinn und das Geld, das er als Banker verdient und ist selten zu Hause. Die manisch-depressive Mutter lebt allein und hat Mühe, ihr eigenes Leben in den Griff zu bekommen. Nico vertreibt sich die Zeit mit ihrer besten Freundin Wanda in ihrer Lieblingsdiskothek. Um ihre Eskapaden zu finanzieren, lässt sie sich vom Clubbesitzer Boris aushalten. Wanda hingegen stammt aus der Arbeitervorstadt Schwamendingen. Aber sie ist wild entschlossen, ihre jugendliche Schönheit zu Geld zu machen. Nico ist intelligent genug, um ihr oberflächliches Dahintreiben zu durchschauen, aber zu unentschlossen und unsicher, um etwas aus ihrem Leben zu machen.

Eines Abends trifft sie in Boris’ Club Paco, den Sänger einer Genfer Hip Hop Band. Er kommt aus einer spanischen Immigranten-Familie und hadert mit seinem Erfolg: Seine Songs werden zwar in Supermärkten gespielt, aber die kämpferischen Texte will niemand verstehen. Während des Konzerts kommt es zum Eklat mit Boris und den Besuchern. Fasziniert von Pacos Lust an Provokation spricht Nico ihn an, die beiden kommen sich näher und verlieben sich. Nico ist beeindruckt von Paco und beginnt mit ungeheurer Energie, seine Rebellion in ihre eigene Welt zu übertragen …

Vorstellungen:

516 | MI | 22:30 Uhr | Cinema
635 | FR | 20:30 Uhr | Club