VR-Bank Bayreuth-Hof übergibt € 54.690 aus der Crowdfunding-Aktion für das Galeriehaus.

Für zahlreiche regionale Projekte sammelte die Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Bayreuth-Hof Spendengelder, aber nie zuvor war die Summe so hoch wie bei der Aktion fürs Galeriehaus. Bernd Schnabel, Vorstandsmitglied der VR-Bank, überreichte einen Scheck in Höhe von 54.690 Euro an das Team des Cine Center Hof e.V. um Christine Walther, Andreas Walter und Thorsten Schaumann.

„Wir freuen uns sehr, dass es auf diese Weise gelungen ist, das in unserer Nachbarschaft gelegene Galeriehaus in Hof fortleben zu lassen.“ Bernd Schnabel

Die Aktion sei „super gelaufen“, meinte Andreas Walter und bedankte sich bei den nahezu 250 Spendern. Thorsten Schaumann, künstlerischer Leiter der Internationalen Hofer Filmtage, bekundete seinen „Heidenrespekt“ vor allen, die mitgemacht haben. In Kürze gilt es, den Kaufvertrag mit dem bisherigen Eigentümer des Galeriehauses, Dr. Karl Gerhard Schmidt, abzuschließen. Um das Galeriehaus als kulturellen Treffpunkt zu erhalten, plant das Cine Center Hof e.V. nach dem Erwerb der Immobilie eine umfangreiche Sanierung.

Foto (Annie Sziegoleit): Thorsten Schaumann, Andreas Walter und Christine Walther vom Cine Center Hof e.V. mit Bernd Schnabel und Liska Kemnitzer von der VR-Bank bei der Scheckübergabe