TRANSYLVANIA

TRANSYLVANIA

TRANSYLVANIA

Retrospektive
Regie: Tony Gatlif

Spielfilm | F  | 2006
Farbe | 103 min
Dolby SRD | OF m. engl. UT

Vorstellungen:
427 | DO | 23:00 Uhr | Classic
443 | SA | 13:45 Uhr | Classic

Dem Anschein zum Trotz ist Zingarina keine Romni, sondern eine rebellische und willensstarke junge Gadji. Mit ihrer Freundin Marie macht sie sich von Frankreich aus auf den Weg nach Transsylvanien, um dort nach dem Mann ihres Herzens zu suchen. Sie hatten sich in Frankreich kennen und lieben gelernt, doch eines Tages hatte er sie ohne eine Wort der Erklärung verlassen.

Sie begibt sich mit Leib und Seele auf die Suche, stets begleitet von der besorgten Marie, die alles versucht, um ihre Freundin zu beschützen. Sie weiß, dass Zingarina zu allem fähig ist. Während eines surrealistischen heidnischen Festivals begegnet sie dem Mann ihrer Träume schließlich wieder, wird aber brutal von ihm zurückgewiesen. Am Boden zerstört, meidet sie nun jeden Kontakt zu Marie, die sie zu sehr an die Vergangenheit erinnert. Einsam und verzweifelt streift sie durch Rumänien und lernt unterwegs den Einzelgänger Tchangalo kennen, der ebenso wie sie seine Unabhängigkeit liebt und keine Grenzen kennt.