SCARBOROUGH

SCARBOROUGH

SCARBOROUGH

Regie: Barnaby Southcombe
Spielfilm | UK | 2018
Farbe | 84 min
Dolby 5.1 | engl. OF

Vorstellungen:
315 | MI | 19:45 Uhr | City
224 | DO | 17:30 Uhr | Casino

Zwei ungleiche Liebende suchen in einem Hotel in der britischen Küstenstadt Scarborough Zuflucht vor den Zwängen des Alltags. Die sehr schüchterne und schöne Liz scheint älter als ihr Begleiter, der leichtlebige und impulsive Daz. Im Schutz ihres in die Jahre gekommenen Hotelzimmers mit den rissigen Tapeten lachen, streiten und lieben sie sich und genießen ihre Anonymität fernab der neugierigen Blicke ihrer Heimatstadt.

In einem identischen Raum im selben Hotel wiederholt sich die Geschichte mit dem feinfühligen Künstler Aiden und Beth, einer hitzigen und impulsiven jungen Frau. Die Hotelzimmer sind der Zufluchtsort dieser Paare und zugleich ihr selbstauferlegtes Gefängnis, da sie notgedrungen die Welt draußen meiden. Schließlich sind zwei von ihnen noch in der Schule und kaum 16 Jahre alt. Und die anderen beiden sind ihre Lehrer. Als beide Paare gezwungen werden, sich mit ihrer unerlaubten Liebe auseinanderzusetzen, verschiebt sich das Machtverhältniss der Liebenden. Freude wird zu Leid, als sie von der zerstörerischen Kraft der ungezügelten Liebe erschüttert werden.