MISÉRICORDE

MISÉRICORDE

MISÉRICORDE

Regie: Fulvio Bernasconi
Spielfilm | CH | 2016
Farbe | 90 min
Dolby 5.1 | frz. OF m. dt. UT

Vorstellungen:
624 | DO | 16:15 Uhr | Club
342 | SA | 13:15 Uhr | City
455 | SO | 21:00 Uhr | Classic

Thomas aus Genf hat drei Monate allein in Quebec mit Angeln verbracht. Kurz bevor er sich auf den Heimweg in die Schweiz machen will, kommt er an einer Unfallstelle vorbei. Mukki, ein junger Indianer aus einem benachbarten Reservat, liegt verletzt am Straßenrand. Die Polizei verlässt die Unfallstelle, weil sie nichts mehr tun kann, denn der Unfallverursacher hat Fahrerflucht begangen und Mukki seinem traurigen Schicksal überlassen. Obwohl Thomas eigentlich heimfahren müsste, bleibt er in Quebec und verspricht Mukkis Mutter Alice, den flüchtigen Fahrer zu finden und dazu zu bringen, seine Schuld zu begleichen.

Wer ist dieser zurückgezogene, wortkarge Mann, der alles aufgibt, um einer Familie zu helfen, die er kaum kennt? Welches verbogene Geheimnis treibt ihn zu dieser Entscheidung, die seltsam an eine riskante Märtyrerrolle erinnert?