LETZTE WORTE

LETZTE WORTE

LETZTE WORTE

Regie: Werner Herzog
Kurzfilm | D | 1967/1968
S/W | 13 min
Mono | dt. OF m. engl. UT

Retrospektive
Fünf Programme für fünf Jahrzehnte

Vorstellungen:
313 | MI | 15:00 Uhr | City
341 | SA | 11:00 Uhr | City

Der Film erzählt die Geschichte eines Mannes, der lange allein auf der Insel Spiralonga gelebt hat. Früher war sie eine Leprakolonie, mittlerweile aber unbewohnt. Daher soll auch der letzte Mann Spiralonga verlassen, aber er geht nicht aus freien Stücken. Auf Kreta findet er ein neues Zuhause, Worte nimmt er jedoch nicht mehr in den Mund: „Ich rede nicht, das ist mein letztes Wort.“ Stattdessen greift er zur Lyra, einem antiken Zupfinstrument.