KAI

KAI

KAI

Regie: Friederike Güssefeld
Kurzfilm | A/D | 2016
Farbe | 22 min
Dolby 5.1 | dt. OF

Vorstellungen:
434 | FR | 17:15 Uhr | Classic
145 | SA | 20:30 Uhr | Central
851 | SO | 11:00 Uhr | Regina

In einem einsamen Landstrich im Süden Brandenburgs bereitet sich ein kleines Dorf auf die Jugendweihe vor. Kinder werden zu Erwachsenen, das soll gefeiert werden. Kai lebt mit seinem Vater auf einem abgelegenen Hof. Sie haben für das große Essen am nächsten Tag Gäste eingeladen. Das Kalb steht zur Schlachtung bereit. Doch Kais Vater will weder schlachten noch feiern, er will seine Ruhe. Mit der Angst im Rücken, dass noch alles schief gehen könnte, jagt Kai durch die Trägheit des Dorfes. Der Nachmittag führt ihn zu Lea, einem Mädchen aus dem Ort. Mit ihr nimmt die Zeit ein anderes Tempo an. Der Sommer könnte ewig dauern.