A BRIGHT LIGHT - KAREN AND THE PROCESS

A BRIGHT LIGHT – KAREN AND THE PROCESS

A BRIGHT LIGHT - KAREN AND THE PROCESS

Regie: Emmanuelle Antille
Dokumentarfilm | CH | 2018
Farbe | 94 min
Dolby 5.1 | engl.,frz. OF m. engl. UT

Vorstellungen:
325 | DO | 18:30 Uhr | City
436 | FR | 22:15 Uhr | Classic

Der Film folgt dem Weg der Kultsängerin Karen Dalton und nimmt uns mit auf einen atemlosen und faszinierenden Road Trip durch die USA. Wir begeben uns auf die Suche nach einer der erstaunlichsten Stimmen der 1960er Jahre, die in der New Yorker Szene eine kurze Zeit des Erfolgs genoss und von Musikern wie Bob Dylan geschätzt wurde. Dem breiten Publikum aber blieb Karen Dalton unbekannt. Für die Konventionen des Musikgeschäfts war sie nicht geschaffen.

Auf den Spuren von Karen Dalton schickt die Regisseurin Emmanuelle Antille drei Frauen auf eine stürmische und magische Suche von Colorado nach Woodstock. Dabei treffen sie Menschen, die die Musikerin gut kannten und auch solche, deren Schaffen bis heute von ihr geprägt ist. Der Film zeichnet das Portrait einer außergewöhnlichen Künstlerin, rabiat und frei, die das System mit seinen Kompromissen ablehnte. Und durch diese außergewöhnliche Frau folgen wir dem Streben nach einer bestimmten Freiheit des Lebens und des Ausdrucks und nach Unabhängigkeit im guten wie im schlechten Sinn.