Heinz Badewitz

Farewell, Heinz

Mit großer Trauer teilen wir mit, dass HEINZ BADEWITZ, Gründer und Seele der Internationalen Hofer Filmtage, plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Heinz wurde mitten aus dem Leben gerissen, bei dem, was er am liebsten tat und wofür sein Herz schlug: Filme sichten, neue Talente entdecken und sich mit den Filmemachern austauschen. Er verstarb am 10. März 2016 im Alter von 74 Jahren während seines Besuchs der „Diagonale – Festival des österreichischen Films“ in Graz.

„Wir brauchen keine Stars, wir machen sie.“

Unser größtes Anliegen wird es sein, sein Lebenswerk fortzuführen und die 50. Internationalen Hofer Filmtage in seinem Sinne im Oktober 2016 stattfinden zu lassen. Wir trauern mit seiner Familie. „Farewell, Heinz!“ sagt das Team der Internationalen Hofer Filmtage.

163 Einträge
« Ältere Einträge
  1. Piffl Medien says:

    Es gibt vielleicht kein zweites Festival, dem wir in unserer Verleihgeschichte so verbunden sind wie den Hofer Filmtagen, hier haben wir Filme entdeckt, hier haben viele unserer Filme ihre Deutschlandpremiere erlebt, von Chris Kraus, Christian Petzold, Ben Hopkins, Fernando León de Aranoa … immer leidenschaftlich, sorgfältig, unprätentiös, charmant kuratiert und betreut und unnachahmlich moderiert von Heinz. Mindestens einmal im Jahr der Anruf, wenn wir uns nicht selbst gemeldet haben: Habt ihr was? … Ja, dieses Jahr haben wir gleich drei Filme in Hof – aber Heinz wird nicht moderieren. Was für eine seltsame, absurde, schmerzhafte Vorstellung. Wir sind froh und dankbar, dass wir Heinz Badewitz über so viele Jahre erleben und mit ihm arbeiten durften. – Hans-Christian Boese, Arne Höhne, Louis Schneider

    Antworten
  2. Dr. Christian Lüffe says:

    Danke, lieber Heinz. für über 40 Jahre tolles Kino, welches ich schon zu Studienzeiten genossen habe. Die Atmosphäre in HOF (Home of Films) war immer einmalig und unvergleichlich – Dank Dir.
    Dr. Christian Lüffe
    Leiter des Goethe-Instituts Istanbul und ehemaliger Leiter des Filmbereichs

    Antworten
« Ältere Einträge

Ihr Eintrag

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.